Wickelrucksack mit intergriertem Kindersitz und USB


Die bunte Welt der Baby Rucksäcke kann einen immer wieder überraschen. Haben Sie gewusst, dass es solche Windelrucksäcke gibt, die einen Kindersitz dabei haben? Hersteller sind auf jeden Fall kreativ und ideenreich!

Es ist tatsächlich klug gedacht. Wenn das Baby ungefähr 13, 14, 15 monate alt wird und beginnt zu sitzen (bzw. das Sitzen zu üben), muss man es ständig halten. Mama geht ins Cafe, Baby will aus den Kinderwagen, Mama muss es auf den Schoß nehmen und die Zeit so verbringen – mit beiden Händen besetzt. Dieselbe Situation kommt etwa dann vor, wenn Eltern ins Restaurant gehen. Man erwartet da einen Esstuhl zu bekommen, leider sind manchmal alle Esstühle besetzt. Was passiert dann? Wieder Kind auf den Schoß nehmen.

Der Wickelrucksack mit Kindersitz erleichtert Eltern. So einfach ist es. Der macht die unabhängig und flexibel. Sie können in Ruhe spazieren gehen, sich irgendwohin setzen und den Rucksack sekundenschnell in einen stabilen und sicheren Kindersitz umfunktionieren. So haben sie ihre Hände frei und können das Getränk, das Essen, oder egal was ein bisschen mehr genießen. Zeit für Mama und Papa. 🙂

Wie sieht ein Windelrucksack mit Kindersitz aus?

Ich zeige Ihnen direkt die zwei beliebtesten Modelle auf dem Markt. Sie ähneln sich wahnsinnig sehr, man kann sogar vermuten, sie sind gleich. Sie sind aber nicht. Der erste Rucksack hat eine isolierte Flaschentasche auf der Seite, während der zweite Rucksack verfügt über zwei isolierte Flaschen Halter auf der Innenseite. Der andere Unterschied zwischen den beiden sind die Farbschemen. Der erste Windelrucksack ist in drei Tönungen zu erhalten: dunkel blau, grau und eine sehr hübsche Variante von Grau mit weißen Streifen. Der zweite Rucksack ist in Grau und Rot zu kaufen.

Sonst unterscheiden sich die beiden Stücken nicht. Beide kommen mit USB Port und Kinderwagenhaken. Sie haben ein separates Nassfach für dreckige Kleidung, auch Schlüsselfinder, viele Innentaschen.

Wo liegen die Schwachpunkte?

Die praktischen Windelrucksäcke mit Kindersitz haben zwei Nachteile. Erstens, ihre Kapazität ist klein. Auf keinen Fall sind sie XXL. Das heißt, sie passen für ein Kind. Wenn Sie zwei oder drei Kleinkinder haben, würde ich Sie von diesen Stücken eher abraten und stattdessen diesen Ruckack empfehlen.

Der zweite Schwachpunkt liegt daran, dass diese Taschen mit keiner Wickelunterlage kommen. Mindestens habe ich niergendo solche gefunden. Man muss die Wickelunterlage extra besorgen. Hier können Sie die Bestseller unter den Wickelunterlagen sehen.

Zum Schluss kann man sagen, dass es ganz verschiedene Wickelrucksack Modelle gibt, die passend sind, je nachdem was man braucht. Finden sie mehrere unterschiedliche Designs hier.

Manche Babys können auch ohne Hilfe sitzen, doch ein stabiler Kindersitz kann nicht schaden 🙂

kleines baby sitzt auf einem stuhl im cafe

Angie

Als mein erstes Kind zur Welt gekommen ist, war ich sehr glücklich. Immer noch fühlte ich mich unsicher, besonders wenn ich mit dem Baby draußen war. Es gibt einfach so viele Sachen, die man vorplanen und vorbereiten muss. Jetzt, nach mehreren Jahren Erfahrung mit zwei Wickelkindern, kann ich schon ein paar Tipps und Empfehlungen anderen Müttern geben. Persönlich bin ich ein großer Fan von Wickelrucksäcken. Dieser Blog ist auch so entstanden - als ein Hobby Blog für meine Top Favoriten. Dann habe ich die Themen erweitert: zu Wickeln und Unterwegs mit Baby. Diese beide Themenbereiche liegen mir auch am Herzen.

Letzte Beiträge