Kinderwagen Organizer oder Wickelrucksack?

Ob man einen Kinderwagen Organizer oder einen Wickelrucksack beim dem Baby Spaziergang braucht ist eine Frage mit vielen Antworten. Man kann nich direkt sagen: das ist besser!

Denn es hängt von verschiedenen Sachen ab. Wie zum Beispiel:

  • von der Länge des Spaziergangs
  • von den Eltern Bedürfnissen
  • vom Kinderwagen Design

Ein Vergleich zwischen Kinderwagen Organizer und Wickelrucksack sollte daher aus mit den folgenden Fragen anfangen, und zwar:

  1. Was ist ein Organizer für Kinderwagen und wann nutzt man den?
  2. Was ist ein Wickelrucksack und wann nutzt man den?

Wenn du diese Fragen für sich selbst bantworten kannst, dann wirst du den Unterschied besser verstehen und klar auch eine Kaufentscheidung viel leichter machen.

Was ist ein Kinderwagen Organizer?

Im Großen und Ganzen ist das einfach eine kleine Tasche, die speziell für Kinderwagen designt worden ist. Diese kleine Tasche hat zwei Haupfunktionen:

Wann nutzt man den Kinderwagen Organizer?

Der Organizer für Kinderwagen ist in sehr vielen Fällen praktisch. Wenn man mit dem Baby kurz unterwegs ist, braucht man keine große Tasche mitzuschleppen. Es genügt, den Organizer an den Kinderwagen zu hängen. Keine Handtasche, keine zusätzlichen Körben usw. Man steckt in den Organizer ein paar wichtige Sachen wie beispielsweise: Windel/Handtücher/Feuchttücher/Portmonee/ Schlüssel/Handy

Wenn man mit dem Baby länger unterwegs ist, könnte man auch den Kinderwagen Korb benutzen (beim Einkaufen, oder für mehrere Sachen mitzunehmen). Das hängt aber vom Design des Kinderwagens. Meiste Modelle verfügen über einen Korb, doch du solltest sicherstellen, der Korb ist tief genug, bequem genug usw. Denn manche Kinderwagen Körbe sehen fast wie flach aus und alles, was man drin stellt, wird schmutzig. Also, das ist eine Sache des Kinderwagen-Designs.

Was ist ein Wickelrucksack?

Der Wickelrucksack ist ein Rucksack, der speziell für Baby-Eltern Utensilien designt worden ist. Der Wickelrucksack bietet:

Im Gegensatz zu dem Kinderwagen Organizer, hat man mit dem Wickelrucksack keinen super leichten Zugriff auf die Utensilien.

Das ist in meiner Sicht der einzige Nachteil von den Wickelrucksäcken.

Wann braucht man einen Windelrucksack?

Man nimmt einen Wickelrucksack mit, wenn man:

  1. Einen längeren Spaziergang mit dem Baby plant
  2. Zwillinge, bzw. zwei kleine Kinder hat
  3. Keinen Kinderwagen benutzt und daher aus alles „auf seinen eigenen Körper“ tragen muss
  4. Einen Kinderwagen nutzt, doch mehrere Sachen mitnehmen will und der Kinderwagen Korb genügt nicht bzw. ist nicht funktionell genug

„Ohne Kinderwagen“ = „Mit einem Wickelrucksack“

wickeltasche rucksack blog - mutti mit dem baby und einem windelrucksack

Was ist seinem Preis wert: der Kinderwagen Organizer oder der Wickelrucksack?

Auf dem Markt gibt es verschiedene Modelle der beiden Accessoires und sie alle zu verschiedenen Preis. Doch im Großen und Ganzen kann man sagen, dass man mit 30 Euro eines der beiden kaufen kann. Also, für 30 Euro kannst du dir einen Kinderwagen Organizer nehmen…oder kannst du dir einen Windelrucksack nehmen. Meiner Meinung nach, lohnt sich der Wickelrucksack mehr. Denn der kann umfunktioniert werden, also von einem Wickelrucksack auf einen „normalen“ Rucksack, den man später weiter benutzen kann.

Viele Modelle von Kinderwagen Organizern können auch umfunktioniert werden: von einem Organizer für Kinderwagen auf eine normale kleine Handtasche. Immer noch ist ein Rucksack viel praktischer als eine kleine Hand-Schultertasche.

Wem würde der Oranizer liegen?

kinderwagen organizer oder wickeltasche rucksack

Wenn du eine Mutti bist, die sich für einen Kinderwagen entschieden hast und dieser Kinderwagen hast keine Tasche als zusätzliches Accessoire, dann solltest du dir kurz überlegen und folgende Frage beantworten:

Wie lange werde ich mit dem Baby spazierengehen?

Es gibt Mütter, die kleine regelmäßige Spaziergänge machen: öfter und für kürzere Zeit. In diesen Fällen könntest du gerne ein paar Euro für einen Kinderwagen Organizer ausgeben.

Wenn du aber von den Müttern bist, die morgens ausgehen und dann erst nach 3-4 Stunden zurückkommen, dann würde dir einen Wickelrucksack viel mehr passen. Du kannst die einfach 2 Kinderwagen Haken kaufen (ungefähr 8 Euro) und den Wickelrucksack drauf hängen, wenn du die ihn nicht auf den Rücken tragen willst.

Die Varianten viel. Ich werde versuchen sie alle aufzulisten:

  1. Wenn du keinen Kinderwagen benutzt, empfehle ich dir den Wickelrucksack.
  2. Wenn dein Kinderwagen über eine Wickeltasche verfügt, brauchts du keinen Organizer. Du würdest eventuell einen Wickelrucksack nur in dem Fall benötigen, wenn du allein mit dem Kleinen (also ohne den Kinderwagen) ausgehts. Da würde der Rucksack viel bequemer als die Kinderwagen Wickeltasche.
  3. Wenn du einen Kinderwagen gekauft hast, der über keine zusätzlichen Accessoires verfügt (keine Wickeltasche), würdest du einen Organizer brauchen nur falls du kurze Spaziergänge planst. Sonst viel leiber einen Wickelrucksack. Auch Papas bevorzugen meistens Wickelrucksäcke statt Wickeltaschen.

Das waren meine kleinen Tipps für diese in Verwirrung bringenden Sachen 🙂 Ich weiß, am Anfang ist es schwer sich zu orientieren. Kinderwagen Organizer, Wickeltasche, Wickelrucksack, normale Tasche, normaler Rucksack…wofür sich zu entscheiden?

Lass einfach deinen Kopf in Ruhe und entscheide dich für das, was dir und deinem Baby passen wird.


Diese Website benutzt Cookies Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen