Wickeltasche Inhalt: Was muss rein?

Wenn es zum Thema Wickeltasche Inhalt kommt, gehen Meinungen weit auseinander. Es gibt Eltern, die mit 3 Utensilien zufrieden sind und auch Eltern, die mehr als 15 Sachen in die Wickeltasche stecken. Im Prinzip hängt es von 3 Sachen ab, wie groß die Inhalt einer Wickeltasche ist .

Als Erstes kommt die Frage, ob die Mutter stillt. Zweitens ist die Länge des Spaziergangs, bzw. des Aufenthalts draußen von großer Bedeutung.

Auf jeden Fall ist es auch wichtig, wie groß das Kind ist.

Erster Faktor für die Größe der Wickeltasche Inhalt:

Stillt Mutti oder nicht?

Mütter, die stillen, haben es einfacher. Sie brauchen keine Plastikflaschen mitzunehmen. Ein Spucktuch und eventuell ein Tuch für Mama zum Abdecken beim Stillen wären genug. Klar auch diese Mütter benötigen ein paar Sachen in der Wickeltasche, bzw. Wickeltasche Rucksack. Doch dazu komme ich ein bisschen später.

Zweiter Faktor für die Größe der Wickeltasche Inhalt:

Die Länge des Spaziergangs, bzw. des Aufenthalts draußen.

Wenn man mit dem Baby nur kurz draußen ist, zum Beispiel für einen kleinen Spaziergang oder schnell was zu kaufen, dann braucht man einfach nicht viel mitzuschleppen. Zuallerletzt handelt es sich einfach um eine – bis zwei Stunden aus der Wohnung. Das bedeutet eine Windel statt 2-3, ein fast wie leeres Paket mit Feuchttüchern statt ein volles, dieselbe gilt für die Handtücher…

Dritter Faktor für die Größe der Wickeltasche Inhalt:

Das Alter des Kindes

Ich habe mich davon selbst übezeugt. Aus Erfahrung weiß ich, dass ein Baby viel weniger Utensilien braucht als ein, sagen wir mal, 2 jähriges Kind. Das Baby macht nichts anders als schlafen und essen. 🙂 Und das Kleinkind geht zu Fuß, läuft schnell, verletzt sich, will einen Snack haben, will sein Spielzeug (Spielzeuge!) mitnehmen, macht seine Klamotten dreckig usw.

Aus diesen drei Faktoren könnte man die Schlussfolgerung machen, dass stillende Mütter mit Babys, die nur kurz draußen gehen, am wenigsten Sachen in ihren Wickeltaschen benötigen.

Welche ist die beste Weise herauszufinden, wie groß die Inhalt deiner Wickeltasche sein sollte?

checkliste wickeltasche

Ganz einfach. Du kannst dich am Anfang eine Liste aller möglichen Wickeltasche Sachen zusammenstellen. Schreib in Internet „Was kommt in die Wickeltasche“ oder ähnliches und kombiniere die verschiedenen Infos, die du dir anmerkst. Wahrscheinlich wirst du am Ende deiner Recherche eine solche Beispielliste haben:

  1. Windeln
  2. Feuchttücher
  3. Taschentücher
  4. Desinfektionstücher oder Spray
  5. Spucktuch
  6. Wickelunterlage
  7. Schnuller
  8. Trinkflaschen fürs Baby-oder Tuch zum Abdecken beim Stillen
  9. Snack für Kleinkinder
  10. Wasserflasche
  11. Kleine Plastiktüten (wenn es keinen Mülleimer in der Nähe gibt, braucht man die für die dreckige Windeln, bzw. Kleider)
  12. Wechselwäsche : Body, Strumpfhose und eventuell Klamotten
  13. Wechselshirt für Mama
  14. Spielzeug, bzw. Kuscheltier
  15. Wundcreme, Pflaster, Kopfschmetztabletten für die Eltern
  16. Sonnencreme/ Wintercreme

Dann, wenn du deine ersten Spaziergänge mit dem Baby machts, nimmt als Anfang nur das Wichigste:

Windel- Wickelunterlage-Feuchttücher-Taschentücher-Spucktuch

Fäng lieber klein und unkompliziert an. (Sieh mal, dieses Video ist genau zum Thema) Gehe am besten nur für eine halbe Stunde draußen. Dann mit der Zeit, wenn du dich selbstbewusster fühlst, mach eine Stunde , dann 2 Stunden usw. Du wirst selber erfahren, was nötig für dich und dein Baby ist. Genauso einfach ist es, wie ich das beschreibe. Die Wickeltasche Inhalt sollte nicht „gelernt“ werden. Jede Wickeltasche erfüllt sich auf eine natürliche Weise mit den Utensilien, die wieder ganz natürlich als Bedürfnis in den Alltag kommen.

Du siehts, meine Checkliste für Wickeltasche Inhalt ist keine konkrete Liste. Die gilt nur als Basis, die du selber reduzieren oder warum nicht auch ergänzen wirst.


Diese Website benutzt Cookies Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen