Greenwich Wickelrucksack von Skip Hop im Test: besser als Reisetasche nutzen


wickelrucksack testen - greenwich schwarzer baby rucksack von skip hop

Vor langer Zeit habe ich einen Review-Artikel über den Wickelrucksack Greenwich von der Marke Skip Hop geschrieben. Der Inhalt basierte damals auf Kundenrezensionen bei Amazon. Später habe ich entschlossen, Greenwich in meine Testberichte aufzunehmen. Ich habe den Rucksack bestellt und getestet.

Warum gerade Greenwich?

Dieser Wickelrucksack unterscheidet sich von den anderen. Es sieht total schick, sogar sexy aus und hat ein völlig anderes Ordnungssystem. Außerdem ist das ein Leder-Wickelrucksack, was meine Interesse weiter geweckt hat. Ich wollte Greenwich mit meinem Ledertasche-Favorit Kiddie Baby vergleichen und sehen welche der beiden hübschen Lederrucksäcken mehr für Babys und für Eltern geeignet ist.

So habe ich mir den Greenwich Windelrucksack gekauft und ungefähr 4 Wochen benutzt. Auf dieser Seite siehst du den ausführlichen Testbericht der Tasche. Erwarte viele Bilder, Packlisten mit Utensilien für unterwegs, Vor-und Nachteile des Rucksacks und mehr!

Greenwich Wickelrucksack von Skip Hop im Test: Vorstellung der Tasche

Wenn man den Greenwich Windelrucksack bestellt, kann man zwischen zwei Farbschemen auswählen, und zwar:

  1. Portobello (zwischen rosig und grau)
  2. Schwarz

Ich habe mich für die klassische schwarze Farbe entschieden. In meiner Meinung sieht die schwarze Tasche stylischer aus und kann mit jeder Kleidung kombiniert werden.

So wirkt der schwarze Wickelrucksack von Skip Hop:

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche - schönes design

Was man als extra Zubehör bekommt, ist Folgendes:

  • tragbare Wickelunterlage
  • 2 Kinderwagengurten
schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche -  wickelunterlage und kinderwagengurte

Das Firmenlogo ist auf der Tasche platziert, es sieht aber gut aus.

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche - firmenlogo

Der Greenwich Wickelrucksack hat eine simple, aber gleichzeitig sehr originelle Gestaltung. An der Vorderseite gibt es eine Zippentasche, die breit und relativ tief ist. Diese Tasche ähnelt der Vordertasche vom Wickelrucksack Glam Goldie. Ich muss sagen, das ist eine extrem bequeme und praktische Tasche. Wenn man etwas ganz schnell in den Rucksack stellen muss, öffnet man diese Vornetasche und wirft die Sache drin.

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche - zippentasche an der vorderen seite

In der Vornetasche befindet sich eine super kleine Tasche, die man für Aufbewahrung von Dokumenten oder Handy nutzen kann.

Der Wickelrucksack Greenwich hat das interessanteste Fach für Flaschen. Das Fach befindet sich im Inneren der Tasche, ist aber durch außen zugänglich. An der einen Außenseite findet man einen Reißverschluss. Der führt zur inneren Flaschentasche.

Diese Gestaltung schafft einen diskreten Look und macht den Rucksack wie kein Wickelrucksack erscheinen. Allerdings verringert sich dadurch das Fassungsvermögen des Rucksacks, denn das Fach nimmt Platz vom Inneren der Tasche ein.

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche - versteckte seitentasche für getränkflaschen, mit reißverschluss

An der anderen Außenseite gibt es ein gewöhnliches Fach. Es ist nicht elastisch und ist im Vergleich zu anderen Seitenfächer, die ich getestet habe, etwas hart und schmal. Wasserflasche passt dennoch rein, wie auch Regenschirm, Brille, Geldbeutel und viele andere Sachen.

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche -  seitenfach

Der Greenwich Wickelrucksack kann sich vollständig öffnen, was ich als ein tolles Feature bezeichne. Man bekommt einen guten Überblick, was sich gerade in der Tasche befindet. Diese riesige Öffnung hat aber auch einen Nachteil. Es ist nicht besonders bequem das Hauptfach zu öffnen und zu schließen.

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche -  riesige öffnung des hauptfachs

So sieht der Wickelrucksack von Skip Hop aus, wenn geöffnet:

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche - innengestatung mit ein paar fächern

Die Struktur im Innenraum ist ganz simpel und minimalistisch. Zwei elastische Fächer für Windeln und Tücher sind eigentlich die einzigen Sektionen. Auf dem Foto kannst du genau sehen, wie das Flaschenfach Platz vom inneren Raum einnimmt.

Manchen Mamas würde diese minimalistische Gestaltung sehr gut gefallen. Anderen würden dagegen die notwendigen Verstauungsmöglichkeiten fehlen.

An der Rückseite der Tasche gibt es ein Zippenfach, das man für sehr verschiedene Sachen nutzen kann. Man kann drin zum Beispiel Decke, Windeln, Tablett, Laptop, Wickelunterlage, Windelbeutel und viel mehr verstauen. Die Sachen müssen unbedigt dünn sein, denn sie liegen direkt am Rücken. Es kann einem bei dicken Gegenständen unbequem sein, die Tasche auf dem Rücken zu tragen.

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche -  hinteres fach mit reißverschluss passend für laptop

In der hinteren Zippentasche findet man ein weiteres Fach. Da habe ich oftmals die tragbare Wickelunterlage aufbewahrt.

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche - aufteilung im hinteren laptop fach

Üblicherweise warf ich die Wickelunterlage direkt ins Hinterfach rein.

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche -  die wickelunterlage im hinterfach unterbringen

Die Wickelunterlage hat mir gut gefallen, obwohl sie nicht wasserfest war. Generell ist das ein Manko, denn die tragbare Wickelunterlage von meisten Baby-Rucksäcken immer eine wasserabweisende Oberfläche haben. Es war nicht der Fall hier. Das war eine einfache, gut gepolsterte Wickelunterlage in schöner grauen Farbe.

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche - tragbarae wickelunterlage

Die Wickelunterlage war größer als andere Wickelunterlagen, die ich getestet habe. Mir hat das Material besonders gut gefallen. Es war sehr weich und spürte sich besonders angenehm. Das war auf jeden Fall eine hochwertige Wickelunterlage, auch wenn nicht wasserabweisend.

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche -  große wickelunterlage

Die Schultergurte sind verstellbar, aber man kann nicht viel mit der Länge spielen.

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche -  verstellbare schultergurte

Im Unterschied zu anderen Wickelrucksäcken, sind die Schultergurte von Greenwich Rucksack sehr gut gepolstert.

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche -  gut gepolsterte schultergurte

Man kann die Kinderwagengurten an den zwei D-Ringen fixieren. Wenn man sie nicht haben will, kann man sie einfach wegnehmen und irgendwo in der Tasche verstauen. Ich habe sie meistens im Seitenfach untergebracht.

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche -  kinderwagengurte an den ringen festmachen

Auf diesem Foto kann man die Clips, Schlaufen und Reißverschlüsse etwas besser beobachten. Sie sind in einer ganz interessanten Farbe. Die Farbe aller Karabiner steht irgendwo in der Mitte zwischen Gold und Rosa.

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche - kinderwagengurten noch mal zeigen

Und so wirkt der Wickelrucksack von Skip Hop an meinem Kinderwagen befestigt:

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche - den rucksack am kinderwagen befestigen

Ich muss zugeben, mein Kinderwagen ist nicht besonders gut für Rucksäcke geeignet. Der hat zwei separate Handgriffe, wozwischen ein leerer Raum entseht und die Kinderwagen Haken müssen sich verlängern und ausdehnen, um den Rucksack festhalten zu können. Kinderwagen, die über einen vollständigen Handgriff verfügen, sind viel bequemer.

schwarzer leder wickelrucksack greenwich von skip hop im test - allgemeine vorstellung der tasche -  kinderwagenhaterung an meinem kinderwagen demonstrieren

Greenwich Wickelrucksack erster Eindruck: Fazit

Als ich den Rucksack erhalten und ausgepackt habe, dachte ich mir: „Eine Tasche für mich und nicht für mein Baby!“ Der sah einfach wie kein Wickelrucksack aus, sondern wie eine schicke und besonders stylische Damentasche. Der Rucksack hatte zwar typisches Baby-Zubehör (Kinderwagengurte, Wickelunterlage, elastische Taschen für Windeln), aber seine Gestaltung war minimalistisch.

Eigentlich hat das mir gut gefallen. Ich liebe solche Babytaschen, die nicht zu kompliziert sind (wie zum Beispiel der Rucksack von Ruvalino, der unglaublich viele Fächer hat!) Fast immer verstaue ich alles direkt im Haupfach, denn es ist mir einfacher so, alles zu finden. Sonst vergesse ich welcher Gegenstand in welcher Tasche ist.

Außer der minimalistischen Innen-und Außengestaltung des Wickelrucksacks hat mich auch die hohe Qualität des Materials beeindruckt. Das vegane Leder war glänzend und schaffte einen hochwertigen Eindruck. Reißverschlüsse waren auch schön. Das innere Material (was das gleiche wie die Wickelunterlage war) war weich und fühlte sich total angenehm an.

Nachdem ich dir die Hauptelementen der Tasche gezeigt habe, kann ich jetzt zum eigentlichen Testbericht gehen.

Skip Hop Wickelrucksack im Test: 3 verschiedene Mama-Baby Situationen

Um meinen Testbericht vollständig zu machen, benötigte ich mindestens 4 Wochen Zeit pro Wickelrucksack. Das heißt, ich testete jedes Stück mindestens 4 Wochen, indem ich überall mit dem Rucksack gegangen bin.

So lang war meine Testperiode auch für den Greenwich Windelrucksack. Die Tasche begleitete mich jeden Tag, in ganz verschiedenen Situationen. Manchmal bin ich nur mit meinem Baby rausgegangen, in anderen Fällen nahm ich meinen Kleinsohn mit. Ab und zu benötigte ich keinen Kinderwagen, wenn wir kurze Strecken machten. Oftmals packte ich ganz viele Sachen im Rucksack ein, denn wir unternahmen auch längere Ausflüge.

Man konnte mich nicht 4 Wochen lang fotografieren. Ich habe die Testsituationen auf drei reduziert, damit ich dir tatsächlich zeigen kann, wie sich der Wickelrucksack in verschiednen Situationen verhält und wie viel Gepäck man drin verstauen kann.

Die Situationen, die ich dir gleich zeige, sind folgende:

  • Kurz mit dem Baby (ohne Kinderwagen und ohne Kleinkind) rausgehen
  • Ein normales, regelmäßiges Ausgehen machen (einkaufen, spazieren gehen)
  • Einen ganzen Tag draußen verbringen (viele Stunden unterwegs mit beiden Kindern sein)

Bevor ich zu den eigentlichen Testberichten und Packlisten gehe, stelle ich dir eine Zusammenfassung meiner Erfahrung auf folgender Tabelle vor:

Kurzes Ausgehen (eine halbe Stunde)unbequem, aber hübsch
Mittellanges Ausgehen (3-4 Stunden)fühlt sich gut an
Langes Ausgehen (7-8 Stunden)besser als Reisetasche zu nutzen

Greenwich Test Nummer 1: raus für 30-40 Minuten

greenwich leder babyrucksack von skip hop in schwarzer farbe ausprobieren - testbericht nummer 1 - kurz rausgehen

Ich bin selten mit meinem Baby ohne den Kinderwagen rausgegangen. Ab und zu hatte ich aber was Schnelles zu erledigen (zum Beispiel den Großen vom Kindergarten abzuholen). In diesen Fällen brauchte ich keine Wickelsachen. Wir waren weniger als 1 Stunde unterwegs und alles, was ich damals benötigte, habe ich in eine kleine Checkliste eingetragen:

8 Utensilien für unterwegs:

  • Geldbeutel
  • Handy
  • Schlüssel
  • Autoschlüssel
  • Feuchttücher (kleine Verpackung)
  • Taschentücher
  • Schnuller
  • Kopfhörer
greenwich leder babyrucksack von skip hop in schwarzer farbe ausprobieren - testbericht nummer 1 - kurz rausgehen und tasche reinpacken - checkliste der sachen

Die Sachen nahmen sehr wenig Platz ein. Ich fühlte den Rucksack etwas überflüssig. Allerdings war der bequemer als eine Handtasche, denn ich habe den fast die ganze Zeit am Rücken getragen und meine Hände waren frei.

In Bezug auf Bequemlichkeit für kurze Strecken kann ich sagen, dass der Greenwich Wickelruckack nicht beonders passend ist. Der ist sehr dick, groß und hart und wenn der fast leer ist, kriegt man ein komisches Gefühl, dass man einen Kasten am Rücken hat.

Immer noch fühlte ich mich schön und stylisch mit der Tasche. Ich habe Greenwich eigentich viel mehr als ein modischer Akzent benutzt. Das Stück wirkte hübsch zu meinem Outfit und deswegen fühlte ich mich wohl. Allerdings war es unpraktisch.

Greenwich Test Nummer 2: einkaufen gehen, mittellanges Ausgehen

greenwich leder babyrucksack von skip hop in schwarzer farbe ausprobieren - testbericht nummer 2 - einkaifen gehen für mehrere Stunden - mit Baby, Kleinkind und Kinderwagen

Fast jeden Tag geht man mit seinem Baby unterwegs. Man macht Spaziergänge, geht zum Spielplatz, geht einkaufen usw. In meinem Fall war in üblicherweise zusammen mit meinem 5-jährigen Sohn und sollte deswegen deutlich mehrere Sachen verpacken.

Für ein 3-4 stündiges Ausgehen benötigte ich mindestwens eine Windel und auch viele andere Dinge.

Darunter siehst du die Packliste:

  • Wickelunterlage + Einwegwickelunterlage
  • 1 Windel
  • 1 Windelbeutel
  • Feuchttücher (kleine Verpackung)
  • 1 kleine Dose Wundschutzcreme
  • Taschentücher
  • Schnuller
  • Spucktuch
  • 1 Brötchen
  • 1 kleine Wasserflasche
  • Wasserflasche fürs Baby
  • Oberkleider für beide Kinder
  • Decke für mich zum Stillen
  • Meine Sachen: Geldbeutel, Handy, Schlüssel, Autoschlüssel, Kopfhörer
greenwich leder babyrucksack von skip hop in schwarzer farbe ausprobieren - testbericht nummer 2 - einkaifen gehen für mehrere Stunden - mit Baby, Kleinkind und Kinderwagen - packliste utensilien, die ich mitnehme

Meine Erfahrung mit der Tasche war eher positiv als negativ. Ich habe alle Utensilien probemlos im Rucksack verstaut. Eigentlich sortierte ich alles im Hauptfach ein. Nur die Schlüssel habe ich in der Zippentasche an der vorne liegenden Seite untergebracht.

Manchmal war der Wickelrucksack am Kinderwagen befestigt, doch die meiste Zeit trag ich das Stück am Rücken.

Greenwich lässt sich bequem tragen. Die Schultergurte sind weich gepolstert und das schont den Rücken.

Mein einziges Problem mit der Tasche war das Öffnen und Schließen des Hauptfachs. Es ist nicht sekundenschnell gegangen, sondern immer mit zwei Händen und immer unbequem.

Ich denke, wenn man es einfacher un praktischer mit diesem Wickelrucksack haben will, muss man die wichtigen und am häufigsten benutzen Sachen in den Außenfächern aufbewahren, damit man sie schnell erreichen kann. Sonst ist es nervig.

Ich muss allerdings zugeben, dass der Greenwich Wickelrucksack einer der besten in Bezug auf Aussehen ist. Ich habe sieben verschiedene Baby-Rucksäcke getragen und mit dem Stück von Skip Hop fühlte ich mich besonders schick.

Greenwich Test Nummer 3: mehrere Stunden unterwegs

greenwich leder babyrucksack von skip hop in schwarzer farbe ausprobieren - testbericht nummer 3 - den ganzen tag unterwegs mit baby, kleinkind und kinderwagen sein

Bei schönem Wetter kann man den ganzen Tag lang draußen verbringen. Als ich diesen Test gemacht habe, war ich wieder mit beiden Kindern. Wir waren ungefähr sieben Stunden unterwegs.

Um einen schönen und unstressigen Tag zu verbringen, benötigten wir eine Menge Utensilien. Die Packliste war echt groß:

  • Wickelunterlage + Einwegwickelunterlage
  • 3 Windeln
  • 3 Windelbeutel
  • Feuchttücher (große Verpackung)
  • Taschentücher
  • Desinfektionsspray
  • Kleine Dose Wundschutzcreme
  • Schnuller
  • Spucktuch
  • Lätzchen
  • Snackbox
  • 1 Apfel (klein)
  • Babybrei mit Löffel
  • 1 kleine Wasserflasche
  • 1 Saftgetränk
  • Wasserflasche fürs Baby
  • Ersatzklamotten fürs Baby
  • Kuscheltier fürs Baby
  • Sonnenbrille für den Großen
  • Jacke für den Großen
  • Zwei Paar Socken
  • Decke für mich zum Stillen
  • Mein Kram: Geldbeutel, Handy, Handcreme, Damenbinde, Schlüssel und Autoschlüssel
greenwich leder babyrucksack von skip hop in schwarzer farbe ausprobieren - testbericht nummer 3 - den ganzen tag unterwegs mit baby, kleinkind und kinderwagen sein alle sachen, die ich reinpacke werden gezeigt - checkliste wickeltasche inhalt

Generell hat der Greenwich Wickelrucksack meinen Test bestanden. Die Tasche war voll, doch nicht überladen. Es passte noch mehr rein.

Allerdings waren die Sachen nicht richtig einsortiert, sondern einfach im Hauptfach eingemischt. Mir fehlte die Ordnung und die Übersichtlichkeit. Und wieder: die Unbequemlichkeit mit dem Öffnen und Schließen des Rucksacks!

Ich habe nach einigen Stunden herausgefunden, wie man den Rucksack öffnen kann, ohne nervös zu werden. Wenn ich zum Beispiel das Kleine wickelte, stellte ich den Rucksack auf eine Oberfläche horizontal und dann öffnete ich das Hauptfach komplett. So konnte ich schnell sehen, was wo sich befindete und es ging viel einfacher, als wenn ich das Hauptfach in einer stehenden Position zu öffnen versuchte.

Ganz ehrlich gesagt, würde ich dir den Greenwich Wickelrucksack als Reisetasche empfehlen. Ich habe das Stück meistens dann benutzt, wenn wir für einige Tagen unterwegs waren. Dann habe ich mein Reisegepäck in der Tasche verstaut. Der Rucksack ist wunderschön für Reisen geeignet, denn der bietet sehr viel Platz an. Außerdem ist der stabil und hart und man kann drin viel Kleidung und Sachen zum Reisen sorgfältig unterbringen. Wenn man das Reiseziel erreicht, kann man den Rucksack aufs Bett legen, das Hauptfach komplett öffnen und einen guten Überblick bekommen.

Positive und negative Punkte des Wickelrucksacks von Skip Hop

Der Greenwich Wickelrucksack ist ein interessantes Stück, hochwertig und schick. Die Tasche würde aber nicht allen Eltern passen. Darunter kannst du die positiven und negativen Punkte des Rucksacks aufgelistet sehen.

Greenwich Baby-Rucksack Voteile

  • Hübsches Design (der Rucksack wirk super stylisch und wie kein typischer Wickelrucksack)
  • Hochwertig gemacht (Nähte, Karabiner, Reißverschlüsse und Material haben eine hohe Qualität)
  • Babyzubehör fehlt nicht (Kinderwagengurte und Wickelunterlage)
  • Multifunktional: man kann die Tasche nach der Wickelzeit nutzen, als Damentasche oder auch Reisetasche
  • 2 Farben möglich

Greenwich Baby-Rucksack Nachteile

  • Unbequem zu öffnen und schließen (keinen schnellen Zugang zum Inneren der Tasche)
  • Tasche passt nicht für lange Ausflüge, es sei denn, sie wird als Reisetasche verwendet
  • Ungeeignet für zwei Wickelkinder
  • Ungeeignet für Flaschen-Mamas (keine isolierten Milchflaschentaschen)
  • Kein Nassfach
  • Keine Trageoptionen möglich (Handgriff ist nicht besonders bequem)

Greenwich Wickelrucksack im Test: Fazit

greenwich leder babyrucksack von skip hop in schwarzer farbe ausprobieren - 3 verschiedene testberichte machen

Aus den sieben Wickelrucksäcken, die ich ausprobiert habe, ist der Greenwich Wickelrucksack nicht mein Favorit und gehört auch nicht zu meinen Top 3 Favoriten.

Die Tasche ist wirklich schön und hat eine große Kapazität. Allerdings ist sie unbequem als regelmäßiden Wickelrucksack zu nutzen. Wenn man mehrere Windeltaschen hat, dann lohnt es sich, ein schickes zusätzliches Stück zu haben. Wenn du aber einen einzigen Wickelrucksack auswählen muss, würde ich dir den Rucksack von Kiddie Baby empfehlen. Der ist auch hübsch und schick, ist aber viel bequemer umzugehen.

Du kannst auch die anderen Testberichte hier lesen.

Greenwich Wickelrucksack von Skip Hop getestet

7.5

Passend für kurzes Ausgehen

7.0/10

Passend für mittellanges Ausgehen

8.5/10

Passend für ganzen Tag unterwegs sein

5.6/10

Multifunktionalität

9.0/10

Pros

  • Stylisches Design
  • Passt auch für Damenrucksack und für Reisetasche
  • Babyzubehör dabei
  • Hochwertig gemacht

Cons

  • Unbequem zu öffnen und schließen
  • Keine isolierten Flaschentaschen
  • Kein Nassfach
  • Unpassend für lange Ausflüge
  • Unpassend für zwei Wickelkinder

Angie

Als mein erstes Kind zur Welt gekommen ist, war ich sehr glücklich. Immer noch fühlte ich mich unsicher, besonders wenn ich mit dem Baby draußen war. Es gibt einfach so viele Sachen, die man vorplanen und vorbereiten muss. Jetzt, nach mehreren Jahren Erfahrung mit zwei Wickelkindern, kann ich schon ein paar Tipps und Empfehlungen anderen Müttern geben. Persönlich bin ich ein großer Fan von Wickelrucksäcken. Dieser Blog ist auch so entstanden - als ein Hobby Blog für meine Top Favoriten. Dann habe ich die Themen erweitert: zu Wickeln und Unterwegs mit Baby. Diese beide Themenbereiche liegen mir auch am Herzen.

Letzte Beiträge